Menu

Service

Fortbildungsseminar

Sie haben noch keine Genehmigung zur Abrechnung der Schulungen im Rahmen der DMPs?

Im Auftrag Ihrer Kassenärztlichen Vereinigung werden regelmäßig Fortbildungsseminare zur Erlangung der Durchführungs- und Abrechnungsgenehmigung zu den Behandlungs- und Schulungsprogrammen des Deutschen Ärzteverlages durchgeführt.

Termine zu den Fortbildungsseminaren erfahren Sie über Ihre KV.

Für Fragen und weitere Informationen zu den Schulungen steht Ihnen auch das Zentralinstitut für die Kassenärztliche Versorgung in Deutschland zur Verfügung:

Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland
Elke Missa
Projektbüro für Schulungsprogramme
Salzufer 8
10587 Berlin

Tel: +49 30 4005 2437
Fax: +49 30 4005 27 2437
E-Mail: EMissa(at)zi.de

 

Referentenseminare

Allgemeine Hinweise

In den Referentenseminaren werden Ärzte, Diabetes-Beraterinnen und Diabetes-Assistentinnen trainiert, Fortbildungsseminare für Ärzte und Schulungskräfte zu den vom Bundesversicherungsamt akkreditierten strukturierten Behandlungs- und Schulungsprogrammen durchzuführen. Diese Fortbildungsseminare folgen zeitlich und inhaltlich einem festgelegten Ablauf. Die Ärztlichen Teilnehmer an den Fortbildungsseminaren erwerben damit die Qualifikation zur Abrechnung der Programme in ihrer Einrichtung.
Die Fortbildungsseminare werden von Referenten-Teams durchgeführt. Die Berechtigung zur Durchführung der Fortbildungsseminare kann nur durch Teilnahme am entsprechenden Referentenseminar erworben werden. Zunächst muss das Referentenseminar zum Programm für Typ 2 Diabetes-Patienten ohne Insulingabe absolviert werden. Erst danach ist eine Anmeldung zum Referentenseminar zum Programm für Typ 2 Diabetes-Patienten mit konventioneller Insulintherapie möglich.

Die Teilnahme am Referentenseminar Hypertonie ist separat von den Diabetes-Seminaren möglich.

Anmeldungen richten Sie bitte an:

Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland
Elke Missa
Projektbüro für Schulungsprogramme
Salzufer 8
10587 Berlin

Tel: +49 30 4005 2437
Fax: +49 30 4005 27 2437
E-Mail: EMissa(at)zi.de